Donnerstag, 21. Juli 2011

wenn ich mich verliebe bin ich wie besessen.

irgendwie ist es wie so eine krankheit die man nur schwer loswird.vielleicht ist es fies das jetzt damit zuvergleichen,aber im grunde genommen ist Liebe wie Krebs.entweder du stirbst daran,oder zerbrichst innerlich.
Liebe hat eine macht,die kein anderer hat,sie nimmt dich mit in eine Welt die keiner außer dir betretten kann.
es ist eine leistung,darüber hinaus zuwissen was man willl.
man weiß was man will,aber irgendwie weiß man es doch.
es ist das unterbewusst sein,was dir imemr wieder sagt
"ICH LIEBE DICH,ich will dich,verlass mich nicht,ich brauche dich!"
kevin ich liebe dich.

Keine Kommentare: